Neuigkeiten

Aufgepasst! Kreisweite Biotonnen-Kontrollen ab 2023

von Murat Turgut (Ortsvorsteher Ahden) am 02.02.2023

Ab 2023 starten die Entsorgungsunternehmen des Kreises Paderborn zusammen mit der Kampagne #wirfuerbio eine Kontrollaktion. Dabei werden kreisweit die Biotonnen auf ihren Inhalt überprüft. Sollte der Inhalt der Tonne nicht den Kriterien für einen ordnungsgerechten Biomüll entsprechen, wird die Tonne nicht entleert. 

Bei sogenannten "Rundgängen" schaut ein Kontrollteam ab 6 Uhr morgens in die Biotonnen, bevor sie abgefahren werden. Es verteilt nach dem Ampelprinzip rote, gelbe und grüne Anhänger. Rot: so nicht, die Tonne bleibt stehen und wird nicht abgefahren. Gelb: Es könnte besser sein. Grün: Alles okay! 

Häufigster Grund für die rote Karte an der Tonne sind Folien und Plastikverpackungen. Auch dazu gehören die angeblich "kompostierbaren" Folienbeutel. Eine alternative dazu wäre die Bioabfälle in herkömmlichen Tüten zu sammeln, Inhalt in die Biotonne zu entleeren und die Tüte anschließend in den Restmüll zu werfen. Eine andere Alternative wäre, den Biomüll in Zeitungspapier zu wickeln. Katzenstreu gehört übrigens auch nicht in die Biotonne. 

Weitere Informationen zu dieser Aktion findet Ihr unter www.wirfuerbio.de/ave/.